wolflove.png
 
 

All you need is empathy?
Wohl kaum.

Je nachdem wo wir leben, brauchen wir sauberes Wasser, Nahrung und Zugang zu medizinischer Versorgung. Oder Zärtlichkeit und Geborgenheit, um im Turbo-Kapitalismus da draußen zu überleben. Oder Klarheit, um einen lang herbeigesehnten Schritt zu gehen, beruflich oder privat. Empathie brauchen wir aber auch. Wir alle. Und viel zu oft ist viel zu wenig davon da!

Was ist eigentlich Empathie? Wir verstehen unter Empathie ein offenes Herz und ein offenes Ohr uns selbst und anderen gegenüber. Sie ist die Basis, um uns mit uns selbst und mit anderen zu verbinden. Wir alle sind empathische Wesen, wir haben nur manchmal vergessen, wie es geht.

Was tun wir? Wir unterstützen Sie dabei, mit Ihnen selbst und mit anderen in einen empathischen, achtsamen und klaren Kontakt zu gehen. Um zu wissen, was für Sie ein UNBEDINGT ist, was ein OK, was ein HMM, VIELLEICHT, ein WARUM NICHT? oder ein NO WAY!
Anders gesagt: bei uns lernen Sie mit Ihren Gefühlen in Kontakt zu kommen, so dass Sie daraus resultierend wissen, welche Bedürfnisse bei Ihnen unerfüllt sind und mit welchen Strategien Sie sich diese erfüllen können.

Wertschätzende Kommunikation* kann Sie dabei unterstützen:

  • konstruktiv mit Konflikten umzugehen.
  • gut für sich zu sorgen.
  • liebevolle, lebendige und aufrichtige (Liebes-)Beziehungen zu führen.
  • Klarheit darüber zu erlangen, wo sie stehen (z.B. beruflich) und wo Sie hinwollen.
  • ehrlich zu äußern, was Sie brauchen, denken, bitten oder fordern, ohne andere anzugreifen.
  • Ihnen klar zu machen, was Ihnen wirklich wichtig ist und was Sie eher aus Angst vor Bestrafung und Zurückweisung, Scham oder der Sehnsucht nach Liebe heraus tun oder nicht tun.

Wir bieten Seminare in Gewaltfreier / Wertschätzender Kommunikation nach Rosenberg und empathisches Coaching für Einzelpersonen sowie maßgeschneiderte Trainings für Organisationen und Unternehmen. Eine Sensibilität für gesellschaftliche Machtverhältnisse bringen wir mit.