all you need is love?
Training in Wertschätzender Kommunikation für Paare in herausfordernden Situationen

25. Mai 10-18 // 31. Mai & 7. /14. /21. Juni von 17 bis 20 // 5 Termine

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie in einen Kontakt mit sich selbst kommen können, um wahrzunehmen: Was brauche ich eigentlich ganz grundsätzlich? Und was davon kann ich mir in dieser Beziehung erfüllen? Sie lernen Muster wie Schuldzuweisungen, Vorwürfe oder "faule Kompromisse" bewusst wahrzunehmen und zu hören, was sie Ihnen sagen wollen.

Und Sie lernen, dass eine Beziehung nicht dafür da ist, die/den andere*n glücklich zu machen. Dass es vielleicht eher darum geht, Liebe gemeinsam zu erforschen und herauszufinden, was wir von ihr wollen.

Das Zentrale zuletzt: es geht bei diesem Kurs darum, in einen leichten, innigen Kontakt miteinander zu kommen und bewusster & mutiger & zärtlicher mit sich selbst und miteinander zu sein.

 

INHALTE

 

  • Das Welt- und Menschenbild der Wertschätzenden / Gewaltfreien Kommunikation

  • Was ist Empathie? Theorie & Praxis

  • Unterscheidung zwischen Gefühlen, Bedürfnissen und Strategien

  • Konstruktiver Umgang mit Ärger, Wut und Vorwürfen

  • Selbst- und Fremdeinfühlung zur Klärung eines Konfliktes

  • Unterscheidung zwischen Moralischen Urteilen und Werturteilen

  • Unterscheidung von Gefühlen und Pseudogefühlen

  • Unterscheidung von Strategien und Bedürfnissen

  • Unterscheidung zwischen Bitten und Forderungen
     

DATEN
1 x Freitag // 25. Mai von 10 bis 18 Uhr // Ort tba
4 x Donnerstag // 31. Mai & 7. /14. /21. Juni von 17 bis 20 Uhr // Ort tba

 

KOSTEN

Preis: 250 Euro pro Person
Ermäßigt: 200 Euro pro Person (Wir arbeiten auf Vertrauensbasis & wollen keine Nachweise. Wenn Sie den Standardpreis nicht zahlen können, zahlen Sie den ermäßigten.)

 

ANMELDUNG

Klicken Sie hier um sich anzumelden.

 

RÜCKTRITT
Treten Sie bis zu vier Wochen vor Seminarbeginn zurück, überweisen wir Ihnen die Teilnahmegebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 30 Euro zurück. Treten Sie weniger als vier Wochen vor Seminarbeginn zurück, behalten wir die gesamte Seminargebühr ein, wenn niemand von der Warteliste nachrückt.