Vertiefungsseminar NEIN-Sagen / Selbstfürsorge
mit einem Fokus auf Inneres Kind & Glaubenssätze

Vier Abende in denen Sie einen Blick darauf werfen können, ob, wie und warum Sie (nicht) "gut" für sich sorgen, wann Ihnen NEIN-Sagen leicht fällt und in welchen Situationen das gar nicht klappt.
Dazu beleuchten wir zwei „Mechanismen“, die aufschlussreich dafür sein können: der Kontakt zu Ihrem Inneren Kind und Ihre Glaubenssätze.

Wir  gestalten einen achtsamen Raum, in dem Sie Ihre Kenntnisse der Wertschätzenden Kommunikation ausweiten und weiter ausprobieren können. Der Stoff aus dem Einführungsseminar wird von uns ergänzt durch zusätzliche Bausteine – wie die Empathie für kindliche Anteile in uns und die Zuwendung zu inneren Glaubenssätzen, die unser Leben prägen. Wir werden in intensive Empathie-Prozesse einsteigen. Je nach individuellen Bedürfnissen kann dabei die Selbst- oder Fremdempathie im Vordergrund stehen. Dieses Vertiefungsseminar gibt Ihnen auch die Möglichkeit, die WK in Ihrem Alltag stärker zu integrieren. Es wird neben den Abenden über die Woche kleine „Hausaufgaben“ geben, um diese Integration zu stärken. Voraussetzung für den Besuch des Vertiefungsseminars ist der Besuch eines Einführungsseminars.

Das Seminar ist modular buchbar - Sie können alle vier oder lediglich zwei Termine buchem (Inneres Kind: 23.2. & 2.3. ODER  Glaubenssätze: 9. & 16.3.)

TERMINE
23. Februar //  2. März //  9. März //  16. März

SEMINARZEITEN
14 bis 18 Uhr

ORT
Zentrum für Yoga und Stimme / Paul-Lincke-Ufer 30 / Kreuzberg / 2. Hinterhof / 4. Stock / U8 Kottbusser Tor

KOSTEN
Modular buchbar:
4 Termine: 200 / 160* Euro.
2 Termine: 120 / 100* Euro.
Wir bieten nach Selbsteinschätzung einen Social-Platz für 60 Euro an.
*Ermäßigung, wenn die Teilnahmegebühr bis 23. Januar 2018 auf unserem Konto EINGEGANGEN ist.

ANMELDUNG
Klicken Sie hier um sich anzumelden