Einführungsseminare in die Wertschätzende Kommunikation 2018

7. & 8. September // 17. & 18. November

Wir trainieren eine innere Haltung, die wertschätzend und empathisch ist. Sie lernen wie es sich anfühlt, wirklich gehört zu werden und wie Sie empathisch zuhören. Sie erfahren, wie Sie Konflikte nutzen können, um sich besser kennenzulernen und in Kontakt zu Ihren Gefühlen und Bedürfnissen zu kommen.

INHALTE

  • Das Welt- und Menschenbild der Wertschätzenden / Gewaltfreien Kommunikation

  • Was ist Empathie? Theorie & Praxis

  • Unterscheidung zwischen Gefühlen, Bedürfnissen und Strategien

  • Konstruktiver Umgang mit Ärger, Wut und Vorwürfen

  • Selbst- und Fremdeinfühlung zur Klärung eines Konfliktes

  • Unterscheidung zwischen Moralischen Urteilen und Werturteilen

  • Unterscheidung von Gefühlen und Pseudogefühlen

  • Unterscheidung von Strategien und Bedürfnissen

  • Unterscheidung zwischen Bitten und Forderungen
     

DATEN

7. & 8. September // : Freitag 10 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 17 Uhr // Ort tba

17. & 18. November // : Samstag 10 bis 18 Uhr, Sonntag 10 bis 17 Uhr // Praxis in der Remise / Ohlauerstr. 10 / Kreuzberg / U8 Kottbusser Tor


KOSTEN
Wir bieten pro Seminar zwei Plätze für Menschen mit begrenztem Budget: einen Social-Platz-1 für 40 Euro und einen Social-Platz-2 für 80 Euro.

Preis: 250 Euro pro Person
Frühbuchende*/Ermäßigt: 220 Euro pro Person
Bring-a-friend-Preis: 190 Euro


Wir vertrauen Ihrer Selbsteinschätzung und bitten Sie dabei um Ehrlichkeit.

*Frühbuchende zahlen 220 Euro, wenn der Teilnahmebetrag spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn auf unserem Konto EINGEGANGEN ist. Nach diesem Termin können Sie den ermäßigten Preis von 190 Euro pro Person nutzen, wenn Sie sich mindestens zu zweit gemeinsam anmelden.

 

ANMELDUNG
Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, für welchen der angebotenen Termine Sie sich anmelden möchten.

Klicken Sie hier um sich anzumelden.

 

RÜCKTRITT
Treten Sie bis zu vier Wochen vor Seminarbeginn zurück, überweisen wir Ihnen die Teilnahmegebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 30 Euro zurück. Die Gebühr berechnen wir nicht, wenn Sie uns eine*n Ersatzteilnehmende*n nennen.
Treten Sie weniger als vier Wochen vor Seminarbeginn zurück, behalten wir die gesamte Seminargebühr ein, wenn Sie keine*n Ersatzteilnehmende*n benennen oder niemand von der Warteliste nachrückt.